Tomorrowland – alles was Sie wissen müssen!

Tomorrowland

Tomorrowland ist eines der berühmtesten Festivals auf der Welt. Jährlich besuchen um die 400.000 Personen das Festival und die Tickets sind innerhalb wenigen Minuten ausverkauft. Vor allem in den letzen Jahre ist der Bekanntheitsgrad des Festivals stark gestiegen.

Entstehung

Am 14. August 2005 wurde das erste, eintägige Tomorrowland ausgetragen. Das Festival fand auf zwei Plätzen und in insgesamt sechs Zelten statt. Dj’s wie David Guetta, Axwell und Armin van Buuren waren einer der ersten Künstler welche auf dem Tomorrowland auflegen durften.

Drei Jahre nach beginn hatte Tomorrowland schon über 50.000 Besucher und es nahmen mehr als 100 Dj’s teil.  Die Besuchermarke von über 120.000 knackte das Festival im Jahre 2010. Im darauffolgenden Jahr war das Event nach nur wenigen Tagen ausverkauft. Die Nachfrage nach Karten nahm die Jahre über nicht ab und im Jahr 2013 waren die „Full-Madness-Pässe“ innerhalb von 35 Minuten ausverkauft. Alle anderen Tickets innerhalb einer Stunde. Zum zehnten Geburtstag von Tomorrowland im Jahre 2014 fand das Festival an zwei Wochenenden statt. Für jedes Wochenende hat man jeweils eigene Tickets gebraucht. Der deutsche Komponist Hans Zimmer durfte die Hymen zum Geburtstag komponieren. Die Jahre 2015,2016 und 2017 wurden die Tickets innerhalb einer Stunde verkauft.

Tomorrowland außerhalb Belgiens

2013 bis 2016 fand TomorrowWorld statt. Dieses Festival fand im letzten Septemberwochenende in Georgia, USA statt. Besucht wurde es von 150.000 Besuchern. Nach drei Jahren wurde das Festival eingestellt.

Der zweite Ableger hieß Tomorrowland Brasil und fand das erste Mal 2015 statt. Dort kamen 180.000 EDM – Fans zusammen um zu feiern und spaß zu haben. Zwei Jahre später wurde auch dieser Ableger eingestellt, weil es aufgrund äußerlicher Einflussfaktoren nicht möglich sei, die richtige Umgebung für Tomorrowland zu schaffen.

Preise & Tickets

Bei den Tickets gibt es eine große Auswahl.

Es gibt die „Full Madness Pässe“ welche in „regular“ und „Comfort“ eingeteilt werden. Die Regular Pässe kosten ca. 281€ und die Comfort Pässe ca. 496€. Mit diesen Tickets hat man Zutritt zum Festivalgelände für alle 3 Tage. Mit den Comfort Tickets erhält man außerdem noch Zutritt zu den Komfort-Bereichen.

One Day Pässe gibt es auch. Diese beginnen ab 101€ und geht bis 190€. Für 101€ erhält man den „One Day Pass“ und darf das Festivalgelände betreten. Für 160€ bekommt man den „One Day Pleasure Pass“ mit welchem man noch zusätzlich in zwei verschiedene Komfort Bereiche darf(Nicht an der MainStage). Mit dem „One Day Comfort Pass“ für 190€ darf man auf das Gelände und in alle Komfort Bereiche

Dann gibt es noch Dreamville. Diese Ticketkategorie enthält die Combo Tickets für das Festivalgelände und für den Campingplatz „Dreaville“

Das billigste Ticket dieser Kategorie ist das Regular Magnificent Greens und kostet 356€. Auch in dieser Kategorie gibt es wieder „Comfort Tickets“, welche 571€ kosten.

Nachdem es noch um einiges mehr Möglichkeiten und Ticketkategorien gibt, ist hier die Seite von Tomorrowland verlinkt.

Altersbeschränkung

Das Tomorrowland ist ein Festival, welches man ab 18 Jahren besuchen darf.

Acts

Es legen über 100 verschiedene Dj’s an den zwei Wochenenden auf. Mitunter Afrojack, Armin van Buuren, Axwell Λ Ingrosso, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike und viele mehr.

Aber Tomorrowland ist nicht das einzige Festival auf der Welt, welches jährlich zahlreiche Menschen anzieht. Es gibt z.B auch noch das Ultra Music Festival, Coachella oder das Lollapalooza in Berlin.

Es lässt sich mit Sicherheit sagen, dass jeder EDM – Fan einunvergessliche Zeit haben wird, wenn er auf das Tomorrowland geht. Ob es das Geld wert ist muss dennoch jeder für sich entscheiden.